Trink dich fit!

Wer wenig trinkt, wird schneller müde. Aber wie viel ist wenig und wie viel Wasser solltest du, wenn du sportlich aktiv bist trinken? 

Wasser

…ist der „Stoff des Lebens“ und wird nicht umsonst so genannt: Jeder menschliche Körper besteht zu 70% aus Wasser. Das ist eine ganze Menge und enorm wichtig für Muskeln, Knorpeln, Organe, Gehirn und die Nährstoffversorgung.

 

Wie viel Wasser braucht dein Körper?

Im Grunde lässt sich hier zwischen den biologischen Geschlechtern unterscheiden: Frauen benötigen in etwa 2 Liter Wasser pro Tag und Männer 2-einhalb. Bei Leistungssportlern liegt der Verbrauch sogar bei 3 bis 3-einhalb Litern pro Tag. Die Werte richten sich aber nach Ruhephasen.

Das bedeutet: Bist du sportlich aktiv benötigst du mehr Flüssigkeit, da dein Körper durch das Schwitzen und die Anstrengung auch mehr Wasser verliert. Das Wichtigste dabei: Hör auf deinen Körper. Menschen und deren Körper sind verschieden und nicht jeder benötigt gleich viel Flüssigkeit während dem Sport. Es handelt sich bei den Angaben oben lediglich um einen Richtwert. Wichtig in Bezug auf Sport: Zu wenig Flüssigkeit bedeutet Leistungsabfall.

 

Vor, während oder nach dem Training trinken?

Viele Sportler trinken erst dann einen Schluck Wasser, wenn sie durstig sind. Das ist leider nicht optimal denn bei körperlicher Belastung macht sich der Durst verzögert bemerkbar.  Das bedeutet: Du solltest trinken bevor du durstig bist.

Besonders bei Trainingseinheiten die länger als eine Stunde dauern, oder bei hochintensiven Belastungen unter einer Stunde solltest du den Wasserverlust schon während der Aktivität kompensieren. Es wird empfohlen deinen Flüssigkeits-Tank bereits vor dem Sport zu füllen: Ca. 500ml ca. 30 Minuten vor dem Start sind ein guter Richtwert. Während dem Training empfehlen Experten den Flüssigkeits-Haushalt mit kleinen Schlucken zwischendurch immer wieder aufzutanken.

 

Stay Pushed Tipp:
Wichtige Info: Nur weil du 1 Liter Wasser trinkst, bedeutet das nicht, dass dein Körper 1 Liter Wasser aufnimmt. Flüssigkeiten werden von unserem Körper größtenteils im Dünndarm aufgenommen. Wie viel dein Körper davon aber tatsächlich aufnimmt hängt wiederum von vielen verschiedenen Faktoren, wie zum Beispiel der Zusammensetzung deines Getränks, ab.

Comments: 2

  1. Mona says:

    Trinken ist so wichtig und doch vernachlässigt man es gefühlt dauernd 🙂
    Liebe Grüße, Mona

  2. Mici says:

    ich versuch auch immer so mindestens 2 Liter am Tag zu trinken – mal Tee, mal wasser, aber dann renn ich auch dauernd auf’s klo lol

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *