Tipps gegen Jetlag

Jeder kennt es und niemand mag es: Das lästige Jetlag nach langen Flügen. Wir haben die besten Tipps gegen Jetlag zusammengefasst.

 
Nach der Zeitzone richten!

Stell dich am besten bereits im Flugzeug auf den neuen Zeitrhythmus ein:. Versuch im Flieger nur wenig zu schlafen wenn du zum Beispiel Nachts losfliegst, an deinem Zielort aber später Nachmittag ist wenn du ankommst. Zum Zeitvertreib: Nimm dir gute Bücher mit oder schau dir die neuesten Filme auf deinem Ipad oder auf dem kleinen Fernseher im Vordersitz an.

Nach der Ankunft:

Versuch am Tagesrhythmus des Zielortes teilzunehmen. Iss zu den Zeiten des Gastlandes und gehe erst ins Bett, wenn die Sonne untergeht. Guter Tipp: Stell deine Uhr bereits im Flieger auf die Uhrzeit des Ziellandes um, damit du dich mental an den neuen Zeitrhythmus gewöhnen kannst.

An die frische Luft!

Verbring nach deiner Ankunft soviel Zeit wie möglich im Freien. Das Tageslicht trägt dazu bei, dass sich der Körper schneller an die neue Umgebung anpasst. Abendspaziergänge helfen dir zusätzlich beim einschlafen. 

Alkoholfreie Getränke, vor allem Wasser hilft das natürliche Schlafbedürfnis zu bekämpfen. Nimm viel eiweißreiche Nahrung (Käse, Fisch, Fleisch, Eier, Milchprodukte) zu dir. Dese helfen länger wach zu bleiben.

Zusatztipps:

Vermeide die Einnahme von Schlafmitteln und Melatonin, diese bringen den Organismus zusätzlich durcheinander.

Halte dich möglichst im Hellen auf. Licht hemmt die Produktion des Hormons Melatonin. Dieses macht müde und stellt den Organismus auf Schlaf ein.

Versuch dich bereits einige Tage vor der Reise an den neuen Tagesrhythmus zu gewöhnen, indem du, je nach Zeitzone, ein bis zwei Stunden später oder früher ins Bett gehst.

Was ist euer Geheimtipp gegen Jetlag?

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *