Herbst Energie Smoothie

Dieser Smoothie zählt zu unseren absoluten Lieblingen: Schmeckt lecker, sorgt für Energie und gleichzeitig die richtige Proteinzufuhr.  

Das Rezept 

3 Pfirsische 
3 Marillen 
1 Mango 
1 Scoop Eiweißpulver (25g) 

Zum Verfeinern: Leinsamen, Zimt und Kokosflocken hinzufügen
 
Die Früchte klein schneiden und entsaften. Danach mit Leinsamen und Kokosflocken verfeinern. Wenn du lieber Smoothies trinkst, einfach alle Zutaten im Mixer mischen. Falls dir die Konsistenz zu dick ist, kannst du den Smoothie noch mit Wasser, Eiswürfel oder Sojamilch strecken. 

 

Die Nährstoffe 

Vitamin B2,B3,B5,C,E, Betacarotin, Folsäure, Calcium, Eisen, Kalium, Magnesium, Phosphor, Zink 

 

Der Vorteil 

Pfirsiche und Marillen sorgen für eine cremige Konsistenz und enthalten neben vielen wichtigen Nährstoffen Phosphor und Vitamin B5, die für Energie sorgen. Beide Früchte enthalten viel Fruktose, weshalb du, wenn du Fruktoseintolerant bist, ein Obst gegen eine Banane tauschen, mehr Wasser und generell weniger Fruchtanteil verwenden solltest. Die Mango enthält zusätzlich viel Betacarotin und Eisen.  

 

Stay Pushed Tipp 

Verwende getrocknete Marillen anstelle von frischen um mehr Energie zu bekommen. Sie enthalten mehr Fruktose, Betacarotin, Kalium und Eisen und sind somit eine wirkungsvollere Energiequelle. 

Comments: 5

  1. dahi tamara says:

    der smoothie sieht super lecker aus – danke für die idee!
    ich würde ihn auf jeden fall mit kokos verfeinern 🙂 evtl würde auch eine prise kakaopulver helfen – was denkt ihr?

    liebe grüße
    dahi von strangeness-and-charms.com

    • staypushed says:

      Liebe Dahi,

      Kakaopulver, Zimt, Kurkuma sind Zutaten mit denen man beinahe jeden Smoothie verfeinern kann. Gute Idee! 🙂

      Liebe Grüße,
      Helene und Paul

  2. Anne Westphal says:

    Wow – das sieht so gut aus und die Zutaten dazu klingen auch ganz toll! Bekommt man irgendwie raus wie viele Kalorien der Smoothie hat?
    Liebe Grüße
    Anne
    http://annesfashionlove.blogspot.de/

    • staypushed says:

      Liebe Anne,

      Hängt von dem Eiweißpulver ab das du für den Smoothie verwendest. Ansonsten kann man sich die Kalorien in etwa mit Apps wie z.B. MyFitnessPal ganz gut berechnen 🙂

      Liebe Grüße,
      Helene und Paul

  3. Michi says:

    Hört sich lecker an! Muss ich direkt mal ausprobieren
    LIebe Grüße,
    Michi

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *