Gut, besser, functional!

Ja, wir lieben Functional Training! Warum wir es dem klassischen Maschinen-Training vorziehen und welche Vorteile es mit sich bringt liest du hier.

 
Was ist Functional Training?

Im funktionellen Training werden mehrere Muskelgruppen gleichzeitig beansprucht. Es wird also zum Beispiel nicht nur ein Muskel isoliert an und von einer „Fitness-Maschine“ trainiert, sondern ganze Muskelgruppen und Bewegungsmuster, die du in vielen Fällen im Alltag benötigst, werden gestärkt. Auch Koordination spielt im Functional Training eine wichtige Rolle. Trainingsgerät und -gewicht ist der eigene Körper.

 

Wie funktioniert Functional Training?

Der Fokus im Functional Training liegt nicht unbedingt darauf Muskelmasse aufzubauen oder (überspitzt formuliert) vor dem Spiegel gut auszusehen. Im Zentrum stehen eher die Ziele fit für den Alltag zu sein, um zum Beispiel schwerere Gegenstände heben zu können, Verletzungen zu vermeiden, durch zum Beispiel eine bessere Balance und ebenso wichtig, die Verbesserung der sportlichen Leistung.

                   

Abwechslung garantiert

Wie bereits erwähnt geht es bei dieser Form von Training eher um Bewegungsabläufe. Trainiert wird mit dem eigenen Körpergewicht, mit Schlingentrainern, Kettlebelles, Medizinbällen, Gymnastikbällen, Balance-Boards oder Terrabändern. Achtung: Solltest du eher Fitness-Neuling sein, lass dich beim Training von einem professionellen Trainer beraten und gegebenenfalls korrigieren. Die Übungen können gerade für Neu-Einsteiger sehr anspruchsvoll sein.

 

Unser Tipp: Achte auf bequeme und funktionale Trainingsbekleidung. Auch Qualität und gute Verarbeitung sind uns wichtig, da wir nichts mehr hassen als mit einengender Kleidung trainieren zu „müssen“. Unser neuester Liebling in Sachen Sportgewand? Esprit.at 

 

5 Top-Vorteile von Functional Training:

1. Abwechslungsreiches Training

2. Verbessert deine Kraft, Ausdauer und Beweglichkeit

3. Stärkt dein Herz-Kreislaufsystem

4. Ohne viel Equipment und unabhängig vom Ort durchführbar

5. Unzählige Trainings-Möglichkeiten und -Variationen

 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.