FAQ: Wie oft soll ich trainieren?

Du willst gute Resultate beim Training erreichen? Dazu brauchst du Disziplin, einen Trainingsplan und den richtigen Rhythmus.

Das Wichtigste: Hör auf deinen Körper!

Stretching und Yoga kannst du ohne weiteres jeden Tag durchführen. Bei Krafttraining, speziell Ganzkörpertraining, solltest du darauf achten, dass immer mindestens ein Tag Ruhepause zwischen deinen Trainingseinheiten liegt. Hier gilt: Weniger ist oft mehr.

Die Muskeln brauchen, vor allem als Einsteiger, eine Pause um wieder Kraft für das nächste Workout sammeln zu können. Du spürst selber an deinem Körper wann du bereit für eine Steigerung bist oder an einem Ruhetag einen regenerativen Lauf einlegen kannst. Für Anfänger bzw. Trainingseinsteiger genügen zu Beginn oft 2,3 Sporteinheiten à 30-45 Minuten in der Woche. Wenn du einen Muskelkater hast, solltest du generell eine längere Pause für den jeweiligen Muskel einplanen und nicht „über“ den Muskelkater trainieren.

Ein Beispiel für­ eine Trainingswoche für Einsteiger:
MO: 30 Minuten Workout
DI: Ruhetag
MI: 30 Minuten regeneratives Laufen
DO: Ruhetag
FR: 45 Minuten Workout
SA: Ruhetag
SO: 30 Minuten Yoga/ Stretching

Ein Beispiel für­ eine Trainingswoche für Fortgeschrittene:
MO: 45 Minuten Workout + 20 Minuten Stretching
DI: 1 Stunde Laufen Grundausdauer
MI: 45 Minuten Workout + 20 Minuten Stretching
DO: 1 ½ Stunden Klettern/ Stand Up Paddlen, Radfahren oder sonstige sportliche Aktivitäten
FR: 45 Minuten Workout + 10 Minuten Stretching
SA: 20 Minuten HIIT Springschnur Training
SO: Ruhetag/ 20 Minuten Stretching

Comments: 1

  1. Nina says:

    Bin gerade auf euren Blog gestoßen – echt super, hab ihn gleichmal zu meinem Favoriten gepackt 😀

    Ich hatte eine längere Sport-Pause und brenne jetzt richtig darauf wieder anfangen zu können… leider bekomme ich die letzten Wochen noch ziemlich schnell Muskelkater – ist wohl einiges verloren gegangen 😀
    Habe mir ständig überlegt wie oft ich denn nun am besten trainieren soll, euer Post was daher super 😀
    Stufe mich jetzt erstmal paar Wochen als Einsteiger ein und freue mich dann auf eine Trainingswoche als Fortgeschrittener 😉

    Liebe Grüße
    Nina

    https://goldenglowing.wordpress.com/

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *