Die Blackroll im Test

Die Faszienrolle der Firma Blackroll soll Verletzungen vorbeugen, Muskeln regenerieren und die Blutzirkulation anregen. Hält sie was sie verspricht?


Die Blackroll

Es gibt sie mittlerweile in zahlreichen Variationen: Weich, hart oder mit Rillen für den Massageeffekt. Wir haben die härteste Version, die Blackroll Groove Pro (in der Farbe blau) unter die Lupe genommen.


Das Versprechen

Laut Hersteller dient die Faszienrolle der Steigerung der Flexibilität, der Mobilität und Leistung der Muskulatur, der Vorbeugung von Muskelschmerzen und Verhinderung von typischen Verletzungen wie Muskelschäden, der gezielten Regeneration der Muskeln, der Steigerung der Blutzirkulation, der multifunktionelle Verwendung zur Kräftigung und Regeneration, zur Verbesserung der Körperhaltung durch Balancearbeit, zur Stimulierung der Zirkulation von nährstoffreichem Blut für ein beruhigendes Hautbild und leistet einen aktiven Beitrag zur Fitness, Leistungsfähigkeit und zum Wohlbefinden
.

Unser Fazit

Defintiv angenehm! Es gibt Studien die die Wirkung der Faszienrollen in Frage stellen und welche die die Verwendung einer Blackroll befürworten. Eine Faszienrolle ersetzt noch lange keine richtige Faszienmassage (diese ist um einiges schmerzvoller und dementsprechend effektiver). Wirkungsvoll ist das Durchrollen mit der Faszienrolle aber allemal. Nach 1 Minute Rücken rollen (ja, das ist zu Beginn alles andere als angenehm) fühlt man sich definitv erholt. Der Hersteller empfiehlt die Rolle zum aufwärmen vor dem Training (10 Sekunden pro Muskel) und zum Regenerieren nach dem Workout (120 Sekunden pro Muskel) zu benutzen. Zum aufwärmen ist es für die Muskeln wirklich angenehm: Aufgrund der Massage werden die leicht aktiviert. Auch danach ist das durchrollen zum herunterkommen nach dem Training echt entspannend.

Ob die Verletzungsgefahr minimiert wird und alle weiteren Versprechungen eingehalten werden sei dahin gestellt. Eine gute Investition ist die Rolle aber auf jeden Fall, da sie Spaß macht und aktivierend bzw. entspannend wirkt.

Die Blackroll bekommt von uns: 5 von 5 Punkte.

       
            

Habt ihr schon mal eine Blackroll probiert? Wenn ja, welche?

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.