Die optimale Herzfrequenz

Die richtige Herzfrequenz entscheidet oft über Erfolg und Rückschlag. Wie wir das passende Maß finden? Laut Experten kommt es auf den richtigen Puls an.

Sehen wir uns den Zusammenhang von Belastung und Herzfrequenz am Beispiel „Joggen“ an:

Je schneller du joggst und je schlechter du in Form bist, desto schneller schlägt unser dein. Beginnt dein Puls zu rasen, ist das ein sicheres Zeichen für Überlastung. Mediziner empfehlen bei gemäßigtem Puls zu trainieren.

Optimale Trainingsintensität

Eine Orientierung für die optimale Trainingsintensität: Puls und Atmung sind beschleunigt und du kannst noch problemlos ganze Sätze sprechen. Pro Atemzug schaffst du gute 4 Laufschritte und könntest diese Anstrengung noch über längere Zeit durchhalten.

Zahlen zur optimalen Trainingsintensität: Jogger sollten im Durchschnitt mit einer Intensität trainieren die das Herz mit 65 bis 80 Prozent seiner Maximalfrequenz belastet.

Maximalen Puls berechnen

Willst du dein Training mithilfe eines Pulsmessgeräts steuern, solltest du zuerst deine höchstmögliche Herzfrequenz (Maximalfrequenz) bestimmen. Das kann ein Sportarzt für dich übernehmen oder du berechnest ihn selbst. In diesem Beitrag erklären wir dir wie du das machen kannst – Bitte nur nachmachen wenn du gute Trainingsvoraussetzungen mitbringst, erfahren genug und gesund bist.

Die Maximalfrequenz liegt im Durchschnitt zwischen 170 und 230 Schlägen pro Minute und variiert abhängig von Geschlecht, Alter, Statur und genetischen Faktoren.

2 thoughts on “Die optimale Herzfrequenz

  1. susi says:

    Cooler Beitrag! Werde das mal ausprobieren 🙂

  2. staypushed says:

    Liebe Susi,

    Vielen Dank! Wir wünschen dir viel Spaß beim ausprobieren 🙂

    Liebe Grüße von deinem Stay Pushed-Team.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.