Athen: Things to do

Athen – Die größte Stadt Griechenlands verbindet Tradition, Geschichte, leckeres Essen und lange Partynächte. 
 
 

Durch Plaka spazieren

Sich in den alten engen Gassen Athens verlieren und in den zahlreichen Shops Andenken kaufen. Es ist definitiv touristisch hier, aber aufgrund der schönen Gassen trotzdem ein Muss bei jedem Besuch. 


 

Tzatziki und Pita essen 



 

In Gazi Party machen

Don’t skip Gazi! Den Fehler habe ich bei meinem ersten Besuch in Athen gemacht und bei meinem zweiten Mal bemerkt was ich verpasst habe. So viel sei gesagt: Griechen wissen wie man Party macht. Aber auch untertags ist Gazi einen definitiv einen Besuch wert. 


 

Akropolis 

Hier gibt es mehrere Eingänge. Am besten benutzt ihr den Eingang am unteren Ende und wandert „durch“ die Ausgrabungen hoch zur Akropolis. Studenten bekommen mit Ausweis gratis Eintritt. 
 

National Garden 

Unbedingt durchspazieren und die gute Luft mitten in der Stadt genießen. 

 
Rooftop Cocktail Bar 360 

Für einen super Ausblick, vor allem bei Nacht. Direkt bei Monastiraki. 

 
Monastiraki 

Durch die Gassen rund um Monastiraki spazieren. Dort gibt es am Wochenende Märkte und unzählige Restaurants und Cafés. Speziell wenn man von Monastiraki entlang dem Tempel von Hephaestus Richung Thissio geht (z.B. Moma, wo wir lecker zu Abend gegessen haben). 

 

Noel Restaurant/ Bar

Ein Muss! Allein wegen der speziellen Einrichtung. An Kitsch und Kunst wurde hier nicht gespart. Liegt in Plaka.


 

Cabezon 

Speziell im Sommer darf diese Bar mit dem wunderschönen Outdoor Bereich nicht fehlen. 
 

Was ist euer Lieblingsplätzchen in Athen?
 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.