8 Übungen: Fit mit Körpergewicht

Fit werden ohne Geräte, Hanteln oder eine teure Fitnesscenter-Mitgliedschaft? Kein Problem! Wir zeigen dir die besten Übungen für ein Training mit dem eigenen Körpergewicht. 

Liegestütz  

Der Klassiker schlechthin. Diese Übung sollte dir unbedingt ein Begriff sein. Details und Infos zur Ausführung findest du in diesem extra Blogbeitrag: Liegestütz. 


Klimmzug
 

Einfach und effektiv. Du musst dich theoretisch nur hochziehen und wieder herunterlassen. In der Praxis ist die Übung natürlich nicht allzu leicht. Aber das Gute: Du kannst Klimmzüge an jeder Stange, jedem Ast oder Balken machen. Bei dieser Übung werden der obere Rücken, sowie die Schultermuskulatur und der Bizeps beansprucht.  

Tipp: dein Kinn sollte beim Hochziehen auf der gleichen Höhe oder über der Klimmzugstange sein.


Plank

Auch diese Stabilisations-Übung ist ein wahrer Alleskönner und sollte bei den Basics nicht fehlen. Details und Infos zur Ausführung findest du in diesem extra Blogbeitrag: Die Plank.  

 

Kniebeuge/ Squat  

Eine weitere wichtige Übung, da du sie jeden Tag unbewusst ausführst wenn du dich hinsetzt, aufstehst oder einen Gegenstand aufhebst. 

 

Burpee 

Burpees sind eine Multifunktionsübung, da man eine Liegestütze und anschließend einen Strecksprung macht. Folgende Muskeln werden beansprucht: Beinmuskulatur, Brustmuskulatur, Trizeps und Schultermuskulatur. 

 
Box Jump 

Simple aber effektiv, da du einfach auf eine Box und wieder zurück auf den Boden springst. Dies wiederholst du so oft wie möglich. Die Schwierigkeit lässt sich durch die Höhe der Box erhöhen oder verringern. Beansprucht werden die gesamte Beinmuskulatur und das Gesäß.  

 
Ausfallschritt 

Wie der Name schon sagt besteht der Bewegungsablauf aus einem Schritt nach vorne und zurück. Durch diese Übung wird die gesamte Beinmuskulatur gestärkt. Mehr Infos und die richtige Ausführung findest du in diesem Blogbeitrag. 

 
Mountain Climbers 

Die Ausführung dieser Übung ist simpel: Du begibst dich in die Liegestütz-Startposition und platzierst einen Fuß etwas weiter vorne als den anderen. Jetzt wechselst du schnell deine Beine, sodass der Fuß der vorne war, hinten ist und der der hinten war, nun vorne ist. Dies wiederholst du jetzt so schnell wie möglich für einen bestimmten Zeitraum. Deine Beinmuskulatur wird dadurch beansprucht und gestärkt. 

Comments: 3

  1. dahi tamara says:

    fitnessstudios finde ich eh unnötig. total überteuert und viele gehen eh nicht regelmäßig hin.
    ich mache fast jeden tag liegestütze und finde das super effektiv! klimmzüge würde ich auch gerne versuchen, habe aber in meiner wohnung dazu keine möglichkeit.

    liebe grüße
    dahi von strangeness-and-charms.com

  2. Andrea says:

    Die Übungen sind super, die mache ich auch immer!

  3. Carmen says:

    Wirklich gute Tipps. Vor allem, weil man die auch einfach unkompliziert zuhause machen kann.

    Liebste Grüße,
    Carmen <3

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *